Blogthemen filtern:

Unsere Blogthemen

Ende März findet in Rosenheim die erste (inoffizielle) FLOW3 Konferenz statt. Als FLOW3 Agentur haben wir eines der ersten produktiven FLOW3-Projekte für einen großen Kunden umgesetzt (mehr dazu in einem folgenden Blog-Eintrag). Natürlich werden wir auch auf der Konferenz vertreten sein und sind zudem Sponsor der Veranstaltung.

17. Februar 2012

Nachdem unser Team im letzten Jahr durch neue Mitarbeiter verstärkt wurde, gilt es nun nach innen zu wachsen und Teambuilding zu betreiben. Das gesamte Team gönnt sich daher ein gemeinsames Wochende in einem gemütlichen Ferienhaus in Dänemark. Wir verabschieden uns daher bereits jetzt ins verfrühte Wochenende und werden daher erst am Montag wieder für Sie erreichbar sein. Wir wünschen allen einen schönen Wochenausklang.

27. Januar 2012

Grafik: Above-The-Fold

In seinem gestrigen Blog-Post schrieb Matt Cutts (Google-Entwickler, Head of the Webspam Team), dass das neueste Algorithmus-Update seinen Fokus auf die Bewertung der Layouts und die Menge der Inhalte von Webseiten legt.

Benutzermeinungen haben ergeben, dass es nicht gut aufgenommen wird, wenn der gesuchte Inhalt einer gefundenen Seite erst nach einigem Scrollen erreichbar ist. Webseiten deren Inhalte sich überwiegen unterhalb des direkt sichtbaren Bereichs befinden, können von dieser neuen Algorithmus-Anpassung betroffen sein. Die User Experience von Webseiten deren Inhalte überwiegend unterhalb des direkt sichtbaren Bereichs positioniert sind oder „above-the-fold“ übermäßig viele Werbe-Einblendungen positionieren, werden mit der neuen Anpassung schlechter ranken.

Auch seitens Google versteht man, dass das Platzieren von Werbung im sichtbaren Bereich ein übliches Mittel zur Refinanzierung darstellt. Negativ betroffen seien daher auch nur die Webseiten, die es mit der Masse an Werbung above-the-fold übertreiben oder es dem Benutzer erschweren den eigentlich relevanten Inhalt zu finden. Mit dem direkt sichtbaren Bereich oder dem Bereich "above-the-fold" ist der Bereich einer Webseite gemeint, der direkt ohne Scrollen zu sehen ist - üblicherweise sind dies ca. 768px Bildschirm-Höhe.

20. Januar 2012

Seit dem FLOW3 Release 1.0 haben wir viele Anfragen für interessante Projekte rund um das neue PHP-Framework bekommen. Auch unser erstes größeres FLOW3-Projekt ist seit dem Release-Datum live und läuft zuverlässig. So ein Launch zieht natürlich etwas Arbeit nach sich, so dass von uns über dieses fast historische Ereignis aus Zeitgründen noch kein Blogeintrag verfasst wurde.

Deswegen schauen wir jetzt mal ein bisschen nach vorne:

6. Januar 2012

Schon lange ist Facebook kein unbekannter Service mehr. Innerhalb von 5 Jahren hat sich das Social Network als absoluter Marktführer in diesem Bereich mit weltweit mehr als 650 Millionen Benutzer, von denen bereits knapp 18 Millionen aus Deutschland stammen, positioniert. Somit ist bereits jeder fünfte Deutsche auf Facebook vertreten. Dieses zieht sich durch alle Alters- und Bildungsstrukturen und ist fast geschlechtsneutral. Im Durchschnitt loggen sich 50% der Benutzer täglich ein und sind mit 130 Freunde vernetzt.

Als die ersten Internetseiten von Unternehmen genutzt wurden, waren viele noch der Meinung, dass es sich nicht lohnen würde mit seinem Unternehmen im Internet vertreten zu sein. Eine online Visitenkarte sollte bei vielen das Maximum sein. Heutzutage wird immer mehr die klassische Werbung zurückgefahren und die Chancen der neuen Medien werden genutzt. Hier bietet Facebook ein effektives Marketinginstrument, was immer stärker von Unternehmen eingesetzt wird. Für manche Unternehmen lohnt es sich vielleicht eher, für andere ggf. weniger. So kann bei Firmen die sich direkt an den Endanwender richten und zudem noch Livestyle-Produkte anbieten von einer größeren Interaktion ausgegangen werden als bei einem Unternehmen, dass ausschließlich im B2B-Bereich aktiv ist. Die Benutzer müssen Spaß an dem Produkt / der Dienstleistung haben, so dass sie gerne über dieses berichten und die Freunde ggf. sogar dadurch neidisch machen.

5. Dezember 2011

Anpfiff war am 01. November 2011. Seitdem besetze ich die Position des Kundenbetreuers. Frei nach Otto Rehagel spiele ich den Libero, der überall dort zu finden ist, wo Sie ihn auf Ihrem Spielfeld brauchen. 

Die hierzu nötigen Erfahrungen durfte ich während meiner Ausbildung zum Fachinformatiker (Anwendungsentwicklung), als Webentwickler in einer Werbeagentur und als Supportmitarbeiter bei der Telekom sammeln.

Als Kundenbetreuer kümmere ich mich direkt um Ihre Anliegen. Ich installiere für Sie sicherheitsrelevante Updates, überwache Ihre TYPO3 Installationen mit dem Caretaker und löse Ihre Probleme zeitnah. Zudem administriere ich die von uns bereitgestellten Linux Server, auf denen Ihre TYPO3 Systeme und andere individuell an Ihre Bedürfnisse angepasste Anwendungen laufen. 

Die Arbeit in unserer TYPO3 Agentur schätze ich dank der professionellen Arbeitsweise, meiner netten Kollegen und der angenehmen Atmosphäre sehr. 

Auch nach Feierabend kommt es am agentureigenen Kickertisch zu Fußballduellen, in denen ich meine Qualitäten als Libero unter Beweis stellen kann.   

Rufen Sie mich gerne an, schreiben mir eine Mail oder sprechen vor Ort mit mir. Ich freue mich auf Sie.

28. November 2011

Die Google-Algorithmen haben mittlerweile einen sehr hohen Komplexitäts-Grad erreicht. Bei einer einfachen Suche werden zum Beispiel auch mögliche Rechtschreibfehler und sinnverwandte Inhalte einbezogen.

Im Normalfall verhelfen diese Algorithmen zu verbesserteSuchergebnissen und sollen dem Suchenden helfen. In einigen Fällen möchte man allerdings ausschließlich nach der exakten eingegebenen Kombination suchen und keine sinnverwandten Suchergebnisse geliefert bekommen. Durch die eigentlich hilfreichen Algorithmen wird bei diesen Suchanfragen das Finden des Gesuchten schwieriger als es sein müsste.

Um diese Suchanfragen zu vereinfachen wurde ursprünglich der "+"-Operator eingeführt. Allerdings haben Google zufolge zu wenig Suchende diesen Operator verwendet und in zwei Drittel aller Fälle sei er zudem falsch verwendet worden. Daher wurde der "+"-Operator vor einigen Wochen entfernt.

Seit dieser Anpassung erreichten Google viele Anfragen nach einer Möglichkeit gezielter nach exakten Suchbegriffen suchen zu können. Google hat diese Anfragen ernst genommen und eine neue Suchfunkion geschaffen. Mit der Nutzung der Google Verbatim Searchwird exakt nach dem eingegeben Begriff gesucht und die folgenden üblichen Optimierungen sind dabei nicht aktiv:

  • Automatisierte Rechtschreibkorrektur
  • Personalisierung der Suchanfrage durch Bevorzugen bereits besuchter Webseiten
  • Einbindung von Synonymen
  • Auflisten von ähnlichen Suchergebnissen
  • Suche nach Worten mit dem selben Wortstamm
  • Markieren einiger Suchwörter als optional (z.B. circa)

Die neue Google Verbatim Search steht momentan nur in der englischsprachigen Suche zur Verfügung und ist dort über die Seitenleiste unter „more search tools“ zu finden.

Quelle:
Google Inside Search

20. November 2011

Bild: Google

Gestern gab Google die Einbindung des sogenannten "Caffeine Web Indexing System" in den Suchalgorithmus bekannt. Caffeine sorgt für die Möglichkeit das Web schnell nach aktuellen Inhalten zu durchsuchen.

Das Ziel dieses Updates besteht darin innerhalb der Suchergebnisse eine optimale Kombination relevanter und aktueller Inhalte anbieten zu können. Auch bei einer Suche ohne speziellen Bezug, zum Beispiel eine Jahreszahl, versucht die Suchmaschine dennoch zu ermitteln, welche Suchergebnisse den aktuellsten Bezug haben. Suche ich heute beispielsweise nach Informationen zur TYPO3 Konferenz möchte ich mich vermutlich nicht über die Konferenz von 2009 informieren, daher wird die Suchmaschine bevorzugt Suchergebnisse zur diesjährigen oder als nächstes anstehenden Konferenz listen.

4. November 2011

In diesem Jahr scheint der Oktober ein TYPO3-Release-Monat zu sein. Diesen Monat soll die heiß ersehnte neue Version der offiziellen TYPO3 Webseite online gehen. Am 20. Oktober erschien der erste Stable Release von FLOW3 und gestern wurde TYPO3 4.6.0 veröffentlicht.

Im Folgenden möchte ich einen kurzen Überblick über die Änderungen in der neuen TYPO3 Version geben.

TYPO3 4.6 - Codename "TYPO3 4.6 --rebase" - hat neben einigen neuen Features auch das Ziel verfolgt, die Code-Basis zu bereinigen. So wurden zudem viele Code-Teile nachträglich kommentiert womit das Verhältnis von Kommentaren zum Code um 6% erhöht wurde. Außerdem gelang es dem Core Development Team die Code Komplexität deutlich zu verringern (-10% cyclomatic complexity).

26. Oktober 2011

Wie der NDR heute berichtet, gab es erste Gespräche zwischen dem Datenschutzbeauftragten des Landes Schleswig-Holstein (Thilo Weichert) und Facebooks Europa-Repräsentanten (Richard Allan).

Im August hatte das ULD alle Webseiten-Betreiber Schleswig-Holsteins aufgefordert, bis Ende September 2011 sämtliche Facebook Fanpages und Social Plugins (z.B. der Gefällt-Mir-Button) zu deaktivieren. Diese Features verstoßen gegen das deutsche Datenschutzrecht, weshalb deren Nutzung nach Ablauf der erwähnten Frist mit Bußgeldern belegt werden kann.

21. Oktober 2011