Der #networktree

Wir bedanken uns für die zahlreichen Ideen, mit denen wir unseren Weihnachtsbaum schmücken konnten und möchten einen kurzen Einblick in die Technik dahinter geben.

Die Technik hinter dem Weihnachtsbaum

So ein Weihnachtsbaum reagiert nicht von selbst auf Tweets aus dem Netz. So gab es auch hier Technik im Hintergrund, die dies ermöglichte. In diesem Fall war es eine Sammlung von mehreren Techniken die das Spiel möglich machten.

Erst einmal müssen die relevanten Tweets, aus den über 500 Milliarden Tweets die jeden Tag gesendet werden, herausgefiltert werden. Dies erfolgt durch eine nodejs Anwendung die mittels der Bibliothek nTwitter auf den Datenstrom von Twitter gelauscht hat. Immer wenn ein Tweet mit dem Hashtag #networktree gesendet wurde, informierte die Streaming API von Twitter unsere Anwendung über das Auftreten eines Tweets. Dieser wurde dann von der Anwendung weitergehend analysiert und für den Fall, dass es sich um einen für den Weihnachtsbaum relevanten Tweet handelt, wurde diese Information über unser Firmennetzwerk weiter gereicht.

Die Information wurde dann von einer Anwendung auf einem Arduino empfangen. Die Aufgabe des Arduinos war es das Signal, das ein Tweet gesendet wurde, aufzunehmen und daraufhin die Lichterkette zum Pulsieren zu bringen. Über ein PWM (Pulsweitenmodulation) Signal wurde dann die LED-Lichterkette in kurzen Intervallen An- bzw. Ausgeschaltet so das der Eindruck entsteht, dass die LEDs mal heller und mal dunkler leuchteten.  

Das Bild des Weichnachtsbaumes, welches als Livestrem zu sehen war, wurde mit einem iPhone aufgenommen und über WebSockets an einen Proxy (in Google Go geschrieben) weitergeleitet der dann den Stream für jeden Besucher kopierte und zur Verfügung stellte. Die Anzeige des Videos im Browser erfolgte über ein HTML5 Canvas-Element mit einem in JavaScript geschriebenen MPEG-Encoder.

Alles in allem hatten an diesem Projekt alle Entwickler und Grafiker viel Spaß beim Aufhängen der Ideen am Baum und bei der Entwicklung der Anwendung.

Vielleicht haben Sie ja in diesem Jahr auch eine etwas andere Idee für eine Weihnachtsaktion die aus dem Netz heraus ins RealLife übergeht.

Ein gesundes und erfolgreiches 2014 wünscht networkteam.

Sören Rohweder

Sören Rohweder