23. Februar 2011

Schneidiger Relaunch für Original LÖWE

Bereits 1923 entwickelte die Gebr. Schröder GmbH die erste Amboss-Schere der Welt. Heute sind die Scheren für den professionellen Einsatz im Wein-, Obst-, und Gartenbau sowie für vielfältigste Anwendungen in der Industrie weltweit unter der Marke "Original LÖWE" bekannt. Und die Produktpalette wird stetig um Innovationen erweitert.

Das moderne Unternehmen startet das Jahr 2011 mit einem schneidigen, komplett überarbeiteten Webauftritt (zu erreichen unter www.original-loewe.de), der von unserer Agentur mit dem Content-Managementsystem TYPO3umgesetzt wurde. Viele neue Features lassen die Besucher der Website regelrecht in die Welt der Scheren eintauchen und machen den nüchternen Prozess der Informationsbeschaffung zu einem Erlebnis. Diese Neuerung ist Teil einer Umgestaltung der gesamten Geschäftsausstattung. Kunden der Gebr. Schröder GmbH dürfen sich also auch auf neu gestaltete Kataloge und Flyer freuen.

Produktdarstellung

Die neue Webpräsenz rückt die Schere als Produkt in den Vordergrund. Hierbei werden die beiden Produktgruppen "Wein, Obst- und Gartenbau" und "Industrie & Handwerk" bewusst sowohl optisch als auch inhaltlich voneinander getrennt, um so besser auf die Bedürfnisse der unterschiedlichen Zielgruppen eingehen zu können. Für die Produktdarstellung wurde von uns eine Extbase basierte TYPO3 Erweiterung entwickelt, die wir eigens für die Verwaltung von Original-LÖWE-Produkten konzipierten. Auf diese Weise haben Mitarbeiter der Gebr. Schröder GmbH die Möglichkeit, Scheren und Ersatzteile eigenständig und ohne großen Einarbeitungsaufwand im TYPO3-Backend zu pflegen. Die Produkte werden auf der Website durch das Plugin an den dafür vorgesehenen Stellen platziert. Die Datensätze können miteinander verknüpft werden, so dass beispielsweise in der Detailansicht der Scheren automatisch alle zugehörigen Ersatzteile angezeigt werden.

Erweiterte Funktionalitäten

Für erweiterte Funktionalitäten, wie Slideshows, PDF-Generierung, 360°-Bilder oder andere animierte Inhalte (wie z.B. unter Historie) kam weitestgehend JavaScript zum Einsatz. Durch dieses Vorgehen können sich auch Benutzer mobiler Endgeräte durch die Slideshow zum einfachen Klingenwechsel klicken, oder in der Slidernavigation des Kontaktformulars ihren Ansprechpartner auswählen. Die interaktive Weltkarte, auf der die internationalen Vertriebspartner der Gebr. Schröder GmbH aufgeführt werden, und die Blätterkataloge sind mittels Flash umgesetzt, wodurch auch aufwendige Animationen möglich werden.

Neben den bereits erwähnten Features beinhaltet die Website ein News-System, eine integrierte GoogleMaps-Karte inklusive Routenplaner und eine Suche. Des Weiteren ist die Website mehrsprachig angelegt und wird demnächst in 15 Sprachen zugänglich sein.

23. Februar 2011

Carina Schneider