6. Januar 2010

Die Ostseeklinik Grömitz startet mit einem Relaunch ins neue Jahr

Die neue Webseite der Ostseeklinik Grömitz ist online! Die Rehabilitationsklinik präsentiert sich im frischem Design und mit vielen neuen und verbesserten Funktionen. Nicht nur an dem Design und der Struktur hat sich einiges geändert, sondern auch an der Benutzerfreundlichkeit sind deutliche Änderungen erkennbar.

Der neue Webauftritt basiert auf dem WCMS TYPO3 und kann von Kundenseite aus einfach gepflegt werden. Durch den flexiblen Aufbau mit TemplaVoilà ist es zudem auch problemlos möglich die Website zukünftig mit weiteren Funktionalitäten zu versehen und anzupassen. Momentan verfügt die neue Website über ein komfortables Newssystem, ein Gästebuch, eine Bildergalerie sowie einen Terminkalender, die ebenso für den Kunden einfach pflegbar sind.

Unser Ziel war es, die Website übersichtlicher und zugänglicher zu gestalten. Dies haben wir durch eine strukturiete Navigation und einem überschaubaren Inhaltsbereich realisiert. Zudem wirkt die Seite, durch die vielfältigen und ausdrucksstarken Impressionen in der Bilderleiste freundlicher und lebendiger.

Die Ostseeklinik Grömitz befindet sich an der langen Seepromenade in unmittelbarer Strandnähe im Ostseeheilbad Grömitz, das zwischen der Hansestadt Lübeck und der Insel Fehmarn liegt. Sie hat das Ziel, erkrankten Kindern und ihren Müttern möglichst frühzeitig durch ein differenziertes Therapieprogramm zu helfen.

Mit Vorträgen und Gesprächsgruppen über Gesundheits- und Krankheitsbilder wird die Patientenautonomie gesteigert. Hierbei hilft auch der Rehabegleiter in Form der Begleitfigur „Grömel“. Insbesondere den kleinen Patienten hilft der Co-Therapeut als Sinnbild für Gesundheit.

6. Januar 2010
Laura Möller

Laura Möller