14. Dezember 2018

In der Weihnachtsbäckerei...

... gibt es Lebkuchen, Punsch und Pizza!

Um den Beginn der Weihnachtszeit gebührend zu zelebrieren, und ihren Kunden eine Freude zu machen, trafen sich die Weihnachtswichtel und -engel von networkteam unlängst früh am Morgen zum gemeinsamen Lebkuchenbacken. 

Die Rollen waren schnell verteilt, und so machten sich die Ofenmeister, die Teigmischer, die Kuvertüre-Köche und alle weiteren fleißigen Helferlein ans Werk. 

Während die einen den Baum schmückten, testeten die ersten schon mal den Punsch und die Backmeister begannen flink einen Teig nach dem nächsten zu fabrizieren. Aus dem Nebenraum erklangen derweil die ersten Weihnachtslieder, zu denen zwei der Wichtel im Takt der Musik Kartons zusammen bastelten. 

Schnell waren die ersten Bleche aus dem Ofen, und Schneider und Dekomeister bezogen ihre Positionen: liebevoll wurden die fertigen Lebkuchen in den Kuvertürebrunnen gedippt und abschließend mit einer Mandelhaube versehen.

Nach einigen Stunden war es Zeit für eine kleine Stärkung:

Anschließend wurden die Lebkuchen mit frischer Kraft in 100 Gläser gefüllt, mit einem Aufkleber versiegelt und zum Versand an unsere Kunden verpackt. 

Am späten Nachmittag war es dann geschafft - alle Gläser waren befüllt, die übrigen Lebkuchen vernascht, und es war an der Zeit sich gemütlich zusammen zu setzen. Wie es der Brauch so will, hatten sich die neuen networkteam-Wichtel etwas zur allgemeinen Belustigung überlegt. Und so kam es, dass Philip und Piet ein Quiz-Duell veranstalteten, und Jenny eine Würfelrunde um die Wichtel-Geschenke startete. 

Als schließlich der Sieger gekürt und die Geschenke verteilt waren, ging es gemeinsam zur Tapas-Bar, welche die Weihnachtsfeier perfekt machen sollte. Dort hatte auch Laura eine Überraschung vorbereitet, und so lauschten wir andächtig einer kleinen Geschichte über den ganz normalen Wahnsinn im #Agenturalltag, bevor wir der Abend in gemütlicher Atmosphäre gemeinsam ausklingen ließen.

14. Dezember 2018