6. April 2010

Praktikum bei networkteam

Wie jedes Jahr stand Mitte März das jährliche, 2-wöchige Betriebspraktikum vor der Tür und somit auch die Frage: In welchem Betrieb möchte ich mein Praktikum denn bloß machen? Ich war mir sicher, dass ich etwas Kreatives machen wollte und letztendlich entschloss ich mich, für 2 Wochen in den Beruf eines Webdesigners hinein zu schnuppern. Als nächstes musste ich mich entscheiden bei welcher Agentur ich mein Praktikum absolvieren wollte, aber auch hier konnte ich mich schnell entscheiden, denn als ich mir den Onlineauftritt der networkteam GmbH anschaute war ich mir sicher, dass das etwas für mich sein könnte.

Nun ist das Praktikum schon vorbei und ich kann auf eine interessante Zeit zurückblicken. Ich habe einen guten Einblick in den Beruf bekommen, Dinge die ich mir ganz anders vorstellte habe ich richtig kennen gelernt und viele neue nette Leute getroffen. Meine Erwartungen an das Praktikum waren von Beginn an recht hoch, doch ich wurde nicht enttäuscht. Ich konnte in die verschiedenen Bereiche dieses Berufes schauen und mir einige Dinge abgucken, die ich für später, als ich auch mal selber Hand anlegen durfte, gut nutzen konnte. Überraschend für mich war das Arbeitsklima bei networkteam. Ich hatte erwartet, dass der Umgang miteinander in einer Agentur eher hektisch und kühl ist, aber das ist jedenfalls hier nicht der Fall. Es wirkt alles freundlich und gelassen und der Umgang miteinander ist fast freundschaftlich.

Mein Fazit dieses Praktikums fällt wirklich nur positiv aus. Und es war sehr toll für 2 Wochen zu diesem netten und kreativen Team dazugehört zu haben.

6. April 2010

Ines Hansen