20. April 2010

TYPO3-Bugday am 30.04. in Hamburg

Jeden letzten Freitag im Monat verabreden sich TYPO3-Kern-Entwickler und Interessierte Entwickler um gemeinsam Fehler in TYPO3 zu finden, Patches zu erstellen, vorhandene Patches zu testen und in den TYPO3-Core zu übernehmen (committen). Diese Bugfixing-Freitage sind immer sehr effizient, denn die Kommunikationwege sind kurz und alle Beteiligten hoch motiviert. So sind die BugDays auch eine gute Gelegenheit für 'Nicht-Core-Team-Member' sich an der Entwicklung zu beteiligen. Denn während ein eingereichter RFC/Patch manchmal tagelang unbeachtet in der Core-Maillingliste verharrt, ist dieser an einem BugDay häufig innerhalb weniger Stunden getestet, überarbeitet, wieder getestet und ins SVN committet. Auch wer noch nie einen eigenen Patch erstellt hat, kann mit einem Review eines vorhandenen Patches wertvolle Beteiligung bieten und von anderen lernen was es zu beachten gilt. Der BugDay ist eine sehr gute Gelegenheit, seinen ersten TYPO3-Patch zu schreiben und einzureichen.

Häufig stehen BugDays unter einem bestimmten Leit-Thema oder einem Ziel. Für den 30.04. wird das Ziel sein, möglichst viele, sehr alte Bugs aus dem Ticket-System zu testen und zu versuchen, diese zu reproduzieren. Einige alte Bugs sind inzwischen behoben, andere haben vielleicht schon einen Patch und es fehlt nur noch der letzte Review und Commit. Diese Issues wollen wir finden und abschließen.

Da die TYPO3-Entwickler in der ganzen Welt verteilt sind, ist der übliche Kommunikationsweg an einem Bugday ein IRC-Channel. Im Sinne der 'High-Bandwidth'-Kommunikation ist diese aber deutlich effektiver, wenn man sich tatsächlich trifft.
Darum ruft das Core-Team für künftige BugDays Firmen und Organisationen dazu auf, einen Bugday zu hosten, also alles notwendige für ein Treffen (Raum, Internet, Kaffee) anzubieten.
Für den 30.04. wird es u.a. ein Treffen in der Schweiz geben und auch das networkteam stellt in Hamburg (Gerstäcker Str. 9, nahe dem Michel) seine Räumlichkeiten zur Verfügung.

Jeder der sich dafür interessiert, sich an der Entwicklung des TYPO3-Cores zu beteiligen ist herzlich eingeladen unserem Treffen in Hamburg beizuwohnen. Bitte schreibt mir eine kurze Mail zur Anmeldung, damit ich mich um ausreichend Stühle und Kaffee kümmern kann.
Alle wichtigen Informationen findet ihr auch auf der BugDay April-Wikiseite und auf 'What is TYPO3 Bug Day'.

20. April 2010

Tobias Liebig