Die Flow Agentur

Ihr Experte rund um das Flow-Framework

Mit Flow (ehemals TYPO3 FLOW) entwickeln wir Webanwendungen in einer neuen Dimension - höchste Qualität und eine innovative Plattform für Ihr Projekt. Mit Flow ist PHP erwachsen geworden und kann auch für anspruchsvolle Enterprise-Systeme verwendet werden.

Als Flow-Agentur unterstützen wir die Weiterentwicklung des Frameworks. Wir sind aktiv an der Entwicklung beteiligt und setzen es in verschiedensten Projekten ein. Eine Reihe an Flow-Paketen, relevant für Webapplikationen im Enterprise-Bereich, sind von uns entwickelt worden. Darunter finden sich z.B. SOAP-Webservices und Automatisiertes Deployment (Surf).

Ihr Ansprechpartner rund um
das Flow-Framework

Christopher Hlubek

Projektleiter Entwicklung / Geschäftsführer

Fon: 0431 / 5 300 60-11
E-Mail schreiben

Christopher Hlubek
TYPO3 Flow - Core team member

Wir haben Flow Core Entwickler in unserem Team. Daher können wir ein Höchstmaß an Aktualität und Erfahrung mit Flow garantieren.

Unsere Leistungen

Konzeption & Beratung

Wir beraten Sie von der Auswahl des Frameworks bis zur Modellierung und Architektur einer Applikation. Auch bei der Planung des Deployments sorgen wir für den reibungslosen Betrieb von Flow-Webapplikationen.

Flow Entwicklung

Wir entwickeln Ihre komplette Webanwendung mit Flow oder implementieren Teilbereiche als eigenes Package. Wir stehen für höchste Qualität begründet auf testgetriebener Entwicklung, Continuous-Integration und Continuous-Delivery.

Flow Schulungen & Support

Das Training Ihrer Entwickler mit Schulungen zu Grundlagen oder individuelle Workshops: Wir unterstützen Sie von Anfang an. Durch unsere Erfahrung in der Entwicklung von Flow Projekten bieten wir auch bei bestehenden Anwendungen tatkräftigen Support bei schwierigen Fragen.

Die Stärken von Flow

Eine leistungsfähige Basis - besonders für Webapplikationen im Unternehmensbereich 

Flow wurde mit dem Ziel entwickelt Webapplikationen besonders sicher zu machen.. Ein integriertes Security Framework bietet umfassende Lösungen für Authentifizierung und Autorisierung.

Flow bietet als eines der ersten Frameworks für Webapplikationen eine direkte Unterstützung von Domain Driven Design. Business-Logik kann so sauber modelliert werden, was zu höherer Qualität führt. Projekte mit Flow können sich so auf die interessanten Aspekte der Anwendung fokussieren: Die Anforderungen und Geschäftsprozesse des Kunden.

Auf allen Ebenen wird die Benutzung von Dependency-Injection für lose Kopplung und bessere Testbarkeit unterstützt. Und das ohne aufwändige Konfiguration.

In Flow wird Caching als Basis für performante Applikationen auf vielen Ebenen unterstützt und ermöglicht die Nutzung zahlreicher verschiedener Cache-Backends (z.B. Redis, Memcached, APC, Filesystem). Die Leistung von Applikationen lässt sich dadurch erheblich verbessern.

Tests ermöglichen eine Qualitätssicherung durch Unit-Tests und Functional-Tests - dabei ist Flow selbst testgetrieben entwickelt. Die Kontrollmechanismen werden dadurch verbessert und Fehler bereits frühzeitig aufgedeckt.

Webservices können mit Flow effizient bereitgestellt werden (SOAP, Rest, XML). Für SOAP erzeugt das von uns entwickelte Paket die WSDL-Schnittstelle automatisch.

Das Persistenz-Framework unterstützt neben SQL-Datenbanken mit Doctrine2 beliebige andere Backends (z.B. CouchDB mit dem von uns entwickelten CouchDB-Backend).

Beim SQL-Datenbank-Backend wird mit Doctrine 2 auf bewährte Technik und ein leistungsfähiges Framework gesetzt. Neben MySQL und PostgreSQL wird auch Oracle unterstützt.

Bei der aspektorientierten Programmierung werden nicht-funktionale Anforderungen (z.B. Logging, Verschlüsselung, Security) abstrahiert und die Modularisierung verbessert. Dadurch lassen sich Anwendungen leichter pflegen und einzelne Bestandteile können wiederverwendet werden. Bisher war diese Technik anderen Plattformen wie Java vorbehalten.

Die Model-View-Controller-Architektur ermöglicht eine strukturierte Webentwicklung zur bestmöglichen Trennung von Programmsteuerung, Datenmodell und Darstellung. Der Programmentwurf wird dadurch flexibler, Änderungen oder Erweiterungen lassen sich leichter vornehmen. Außerdem können einzelne Komponenten des Programms wiederverwendet werden.

Sponsored Flow Packages

CouchDB Icon

CouchDB

Das TYPO3.CouchDB Package ist ein vollwertiger Ersatz für die Flow Persistenz mit Doctrine 2. Objekte werden transparent als Dokumente in CouchDB gespeichert. Neben flexiblen Abfragen über eigene Views wird auch ein Log-Backend mit CouchDB und ein leistungsfähiger Client bereitgestellt.

SOAP

Das Package TYPO3.SOAP kann aus jedem Flow Serviceobjekt einen SOAP-Webservice bereitstellen. Die WSDL-Schnittstellendefinition wird dabei automatisch aus den Typ-Annotationen generiert und auch komplexe Typen werden unterstützt.

Surf

Automatische Deployments von Flow Anwendungen werden mit dem TYPO3.Surf Package deutlich vereinfacht. Live-Deployments ohne Unterbrechung, Rollbacks, Blue-Green Deployment und Clustering sind nur einige der Features für das zuverlässige Ausliefern von Änderungen.

Flow Framework in unserem Blog

TYPO3: Fehlerprotokollierung mit Sentry

Christoph Lehmann

Sentry ist ein modernes Tool zur Fehlerprotokollierung, im Grunde ein Dienst, der Fehlermeldungen entgegen nimmt und in einem Web-Frontend darstellt. Wenn Fehler auftreten, wird man per Mail benachrichtigt und kann zügig reagieren. Wer nun an eine Flut von Mails denkt, der irrt, …

T3Con 2014

Berit Hlubek

Zum zehnten Mal startet heute die jährliche TYPO3 Konferenz in Europa, Berlin. Drei Tage mit drei Themenkomplexen: Business, Future und Knowledge drehen sich rund um TYPO3, die Produkte der Community und aktuelle Trends im Web Umfeld. Als TYPO3 Agentur sind wir natürlich auch wieder mit dabei. Zu dritt werden wir auf der Konferenz vertreten sein und dabei auch selber Talks halten.…

Wir sind Premium Sponsor der T3DD14

Lars Lehners

Neben der T3CON sind die TYPO3 Developer Days DAS offizielle Event für Entwickler, Integratoren und alle, die sich im TYPO3 Kosmos umtreiben. Im Gegensatz zu einer herkömmlichen Konferenz geht es hier jedoch nicht nur um Input und Austausch, …

Verwendung von Custom Views in Flow

Kai Möller

Aufgabe: Ausgabe von Daten in verschiedenen Views (Fluid Template / JSON) unter Verwendung der selben Action-Methode.Beispiel: Nehmen wir einmal an, wir haben eine Liste von Artikeln. Jeder Artikel beinhaltet neben Titel und Beschreibung auch ein Bild, welches als Thumbnail in einer bestimmten Größe ausgegeben werden soll. …