Individuelle Websites

Unsere Passion seit über 15 Jahren

Im Jahre 1997 - als man sich noch mit Hilfe von AOL CD's und 56k Modems ins Internet wählte - haben wir damit begonnen individuelle Websites für unsere Kunden zu entwickeln.

Mittlerweile hat sich viel getan. Aktuell sind wir eine der größten Kieler Webagenturen und konnten bereits Kunden wie etwa Rossmann, Seca oder Viebrockhaus von unserer Arbeitsqualität überzeugen.

Mit uns hat sich auch die ganze Welt weiterentwickelt. Den Browser auf klassischen Rechnern ergänzen heutzutage Tablets und Smartphones. Die technischen Fortschritte sind immens und bieten immer neue Möglichkeiten bei der Umsetzung. Das Internet ist inzwischen zum Leitmedium geworden und Websites sind eines der wichtigsten Marketinginstrumente überhaupt.

Die Möglichkeiten und Wege seine Ziele im Internet zu erreichen sind vielfältig. Mit unserer Erfahrung, unserem Wissen und unserem hohen Qualitätsanspruch können wir Kunden zielführend beraten. Schließlich wollen wir, dass sie mit Ihrem Webprojekt Erfolg haben.

Ihr Ansprechpartner rund um
Websites

Christian Lange

Projektleiter Web / Geschäftsführer

Fon: 0431 / 5 300 60-12
E-Mail schreiben

Christian Lange

Website ist nicht gleich Website

Erfolgsfaktoren eines erfolgreichen Webprojekts

Usability

Nichts ist wichtiger als eine gute Bedienbarkeit der Website. Dabei ist eine intuitive Struktur ebenso wichtig wie die Einhaltung gewisser Standards. Der Besucher einer Website sollte dabei durch die Inhalte geführt werden. Hierbei helfen interaktive Elemente die meist komplexen Abläufe auf das Wesentliche zu reduzieren. Je nach Umfang des Inhalts können intelligente Suchfunktionen helfen, den Besucher schnell zu den gewünschten Informationen weiterzuleiten.

Qualitative Inhalte

Content is King! Das gilt nicht nur für die Suchmaschinenoptimierung sondern natürlich auch für den Website-Besucher. Ist das Interesse erst einmal geweckt, sollte dem Besucher auch die gewünschten Mehr-Informationen zur Verfügung gestellt werden. Wir helfen Ihnen dabei, die richtigen inhaltlichen Schwerpunkte zu setzen und die Inhalte optimal zu präsentieren. Ein starkes Content-Management-System wie TYPO3 CMS oder Neos können wir den individuellen Bedürfnissen anpassen und so Ihre Redakteure bei der täglichen Arbeit unterstützen.

Gute technische Basis

Ein stabiles Fundament gewährleistet eine dauerhafte Standfestigkeit. Der Einsatz neuester Technologien wie HTML5, CSS3 und JavaScript dient dabei als Grundlage, um eine Website auf die zukünftigen Entwicklungen vorzubereiten. Durch eine klare Trennung von Design und Inhalt in einem CMS wird Kontinuität geschaffen: Einzelne Elemente können ausgetauscht oder erweitert werden. Ein grafischer Relaunch bedeutet dadurch nicht automatisch eine komplette Neuentwicklung eines Webauftritts.

Attraktives Screendesign

Es gibt keine zweite Chance für den ersten Eindruck. Durch ein individuelles und zielgruppenorientiertes Seitendesign hebt man sich von der Masse ab und bleibt dem Besucher im Gedächtnis. Sparsam eingesetzte Animationen und Effekte lassen eine Seite interessanter und zudem zeitgemäßer erscheinen. Mithilfe von Vektorgrafiken und Web-Schriftarten lässt sich die Website selbst auf HD-Displays gestochen scharf darstellen.

Responsives Webdesign

Das Internet ist nicht DIN A4. Einer der größten Unterschiede zum klassischen Printdesign ist das Fehlen eines festen Endformats. Durch die verschiedensten Bildschirm-Auflösungen und Display-Größen muss sich das Design und Layout responsiv anpassen, um den Inhalt optimal zu präsentieren. Durch weitere Bedienkonzepte wie beispielsweise die Touchbedienung auf Mobilgeräten entstehen zusätzliche Anforderungen an die einzelnen Elemente der Website.

Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Wer gefunden werden will, darf sich nicht verstecken. An einer guten Platzierung bei Google & Co. führt heute kein Weg mehr vorbei. Es lohnt sich in die optimierte Ausgabe einer Website zu investieren, auch wenn es optisch oftmals keinerlei Unterschiede gibt. Bereits durch sauberen und logisch aufgebauten Quellcode, angereichert mit semantischen Informationen (Microdata), werden den Suchmaschinen die Inhalte auf einem Silbertablett präsentiert und zudem die Barrierefreiheit erhöht. Selbstverständlich fängt hier erst die Optimierung an und kann fast beliebig tief ausgeführt werden.

Performance

Lassen Sie Ihre Besucher nicht warten. Der direkte Zusammenhang zwischen Absprungrate und Ladezeit einer Website wurde durch eine Vielzahl von Studien belegt. Daher sollte beim Hosting nicht unbedingt die vermeintlich günstigste Lösung gewählt werden. Oft reicht ein optimiertes System mit performantem Caching, um die Website schnell bei dem Besucher anzuzeigen. Bei hochfrequentierten Seiten kann der Einsatz eines Proxyservers oder die Nutzung von Content Delivery Networks (CDN) dabei helfen, die Dateien schneller auszuliefern. Die gefühlte Geschwindigkeit kann zudem durch einen sinnvollen Aufbau sowie z.B. dem asynchronen Nachladen von Dateien gesteigert werden.

Messbare Ergebnisse

Der Erfolg eines Webprojekts sollte regelmäßig überprüft werden. So kann bei Bedarf zeitnah gegengesteuert oder ein einzelner Bereich weiter optimiert werden. Der Einsatz eines guten Trackings, das über die einfache Erfassung des Seitenaufrufes hinausgeht, schafft hier den notwendigen Überblick über das Nutzerverhalten. Ein wichtiger Indikator ist hierbei die Konversionsrate, die Besucheranzahl in ein Verhältnis zu erfolgreichen Aktionen setzt, wie das Absenden eines Kontaktformulars. Die Auswirkungen von neuen Funktionalitäten können direkt live über sogenannte A/B Tests an Besuchergruppen überprüft werden, indem unterschiedliche Versionen ausgeliefert und erfasst werden.

Referenzen

Websites made by networkteam

RSH eG: Unternehmens-Website

Jahrelange Betreuung der Webseite www.rsh-eg.de und responsive Darstellung der unterschiedlichen Bereiche.

mehr erfahren

seca: Unternehmens-Website

Relaunch der Website mit TYPO3 und einer globalen Produktdarstellung unter berücksichtigung länderspezifischer Besonderheiten

mehr erfahren

Eva-Kita: Unternehmens-Website

Konzeption, Design und Umsetzung einer umfangreichen Website mit Kita-Finder und weiteren Highlights

mehr erfahren

Unser Workflow

Abbildung eines ganzheitlichen Prozessablaufs

Als Agentur die sich vollständig auf das Web spezialisiert hat, können wir unseren Kunden einen ganzheitlichen Prozess bieten. Unser Workflow ist zusammen mit unserer Erfahrung über die Jahre gewachsen und hat sich kontinuierlich verbessert. Natürlich ist jedes Projekt individuell und der Entwicklungsprozess passt sich entsprechend an. Im Wesentlichen finden sich jedoch folgende Prozessschritte in jedem Projekt wieder:

  1. Beratung / Workshops

  2. Konzeption

  3. Screendesign

  4. Umsetzung und Entwicklung

  5. Inhaltspflege

  6. Qualitätssicherung und Testing

  7. Nachbereitung

Websites in unserem Blog

Die Website der Krüll-Gruppe erstrahlt in neuem Glanz

Laura Möller

Größtmögliche Kundennähe und umfassenden Service, das sind wesentliche Ziele der Krüll- Gruppe. Die neun Autohäuser mit ihren insgesamt rund 500 Mitarbeitern befinden sich schon seit über 80 Jahren auf dem richtigen Weg. …

Weniger ist mehr - Flat Design

Thilo Kressdorf

Es geht voran!Nachdem Severin die letzten Mockups unserer neuen Webseite finalisiert hatte, konnte ich endlich mit dem Design beginnen. Doch wie sollte die neue Webseite aussehen? Wir waren uns einig, dass wir ein reduziertes, klares Design brauchen, das modern wirkt und den Content unterstützt, anstatt ihn durch Effekte in den Hintergrund zu drängen. Schnell fiel der Begriff "Flat Design",…

Konzeption & Prototyping: Content First als Ansatz für eine nachhaltige Webseite

Severin Glöckle

Ob Smartphone, Tablet, oder irgendwo dazwischen: Beinahe wöchentlich erscheinen neue Geräte. Egal wie verschieden sie jedoch sind, alle diese Geräte können Webseiten darstellen. Auf diese Weise entstehen ständig neue Situationen und Kontexte, in denen eine Webseite genutzt wird. Ob in der U-Bahn, am Flughafen, im Café oder zu Hause auf der Couch - Ziel des Nutzers ist es immer, …

Transparente Hintergründe von Schriften

Christian Lange

Um beispielsweise Überschriften etwas mehr Individualität zu geben, ist man immer auf der Suche nach neuen CSS-Styles, mit deren Hilfe man diese noch ansprechender gestalten kann. Über Schriftfarben mit Verläufen, Rahmen und Schatten kann man mit einem schönen Schriftschnitt schon Einiges anstellen. Was ist aber, …