17. Dezember 2020

Jahresrückblick 2020

und herzliche Weihnachtsgrüße an unsere Kunden und Partner

Was für ein Jahr. Langsam neigt sich 2020 dem Ende zu und trotz all der Herausforderungen, die das Jahr mit sich gebracht hat, lohnt es sich einen Moment inne zu halten und noch einmal zurückzublicken. Vieles im Leben ist nur eine Frage der Perspektive und wenn man seinen Blickwinkel entsprechend einstellt, dann hat auch dieses Jahr viele schöne Momente und vielleicht mehr Möglichkeiten denn je bereitgehalten, an den Herausforderungen zu wachsen.

Aus diesem Grund wollen wir uns noch einmal gemeinsam an das Jahr 2020 erinnern – an die internen Barcamps und besondere Projekte, unseren Umzug ins Home Office und Veränderungen im Team und schließlich an unsere digitale Weihnachtsfeier. Außerdem möchten wir am Ende noch einen herzlichen Weihnachtsgruß an unsere Kunden und Partner aussprechen.

Jährliches Offsite-Event

Zu Beginn des Jahres fand unser alljährliches Offsite-Event in Kappeln statt: Eine Woche Ferienhaus mit dem gesamten Team und viel Zeit, um an spannenden internen Projekten zu arbeiten und das Gemeinschaftsgefühl zu stärken. Besonders Kai und Laura haben dabei mit einer networkteam-Olympiade für Spaß gesorgt. Diese Woche Ende Februar war gleichzeitig das letzte Mal, dass wir in so großer Zahl zusammensaßen und ist deshalb ein ganz besonderes Highlight in diesem Jahr.

Eine digitale Fortführung gab es dann spontan im September, als wir beschlossen im Rahmen der Digitalen Woche Kiel noch einmal ein einwöchiges internes Barcamp zu veranstalten. Eines unserer Projekte: Chargeo. Eine App, mit der privat ausgelegte Ladekosten für Firmenwagen einfach, übersichtlich und steuerrechtskonform abgerechnet werden können – umgesetzt mit React, Go und GraphQL. Mehr dazu im kommenden Jahr.

Kiel hilft Kiel

Wenn die Corona-Krise ein Gutes hat, dann das: sie hat gezeigt, wie stark wir als Gesellschaft sind, wenn wir zusammenhalten. Die Solidarität und Kreativität mit der auch in Kiel mit der neuen Situation umgegangen wurde, ist nach wie vor mehr als beeindruckend. Wir freuen uns, dass wir unseren Teil dazu beitragen konnten, indem wir gemeinsam mit unseren Freunden von bdrops innerhalb von 2,5 Tagen das Portal Kiel hilft Kiel auf Basis von Neos 5.1 umgesetzt haben.

Auf der Website findet sich unter anderem ein Überblick über Kieler Initiativen und Hilfsprojekte, die im Zuge der Corona-Krise entstanden sind - vorbeischauen lohnt sich. Am 19.12.20 steht zum Beispiel das 1. Kieler Buddel Bingo von Lillebräu an, dessen Erlöse an die Kieler Club- und Kinokultur gespendet werden. Und auch die Gastronomie wird nicht vergessen.

Umzug ins Home Office

Der Umzug ins Home Office hat bei uns glücklicherweise gut funktioniert. Was uns dabei geholfen hat? Gerade zu Beginn haben wir regelmäßige retrospektive-Meetings abgehalten, um so zu gucken, wer wie mit der neuen Situation zurechtkommt, wie die Zusammenarbeit funktioniert und wo wir vielleicht noch Sachen verbessern können.

Infolgedessen haben wir immer mal wieder kleine Anpassungen vorgenommen und zum Beispiel unser Kanban-Board vollständig digitalisiert. Nach und nach hat sich jedoch auch der stark reduzierte soziale Austausch bemerkbar gemacht, weshalb wir vor einigen Monaten die "digitale Kaffeeküche" ins Leben gerufen haben. Wer möchte bleibt nach unserem täglichen StandUp noch einen Augenblick im digitalen Konferenzraum, um einfach mal wieder miteinander zu schnacken.

Veränderungen im Team

Auch wenn es im Trubel dieses Jahr etwas untergegangen ist: im August durften wir unsere neue Mitarbeiterin Saskia an Board begrüßen. Saskia unterstützt nicht nur die Geschäftsführung bei allem, was im Büro so anfällt, sondern sie ist gleichzeitig auch Feel-Good-Managerin und sorgt dafür, dass wir alles haben, was wir brauchen. Inzwischen hat sie sich gut eingelebt und wir freuen uns, dass sie dabei ist.

Gut eingelebt hat sich auch Lars, der dieses Jahr an den fernen Bodensee gezogen ist und dadurch bewiesen hat, dass nicht nur Home Office sondern auch Remote Work wunderbar funktioniert. Schließlich hat außerdem Jenny ihr Studium erfolgreich abgeschlossen und ist seitdem in Vollzeit dabei. Sie wird sich in den kommenden Monaten vor allem auf den Bereich SEO konzentrieren und gleichzeitig tiefer in die Frontend-Entwicklung eintauchen.

Digitale Weihnachtsfeier

Ende November, am zweiten Tag unseres letzten internen Barcamps 2020, war es dann schließlich Zeit für unsere Weihnachtsfeier. Normalerweise verbringen wir diesen Tag selbst mit Backen und Kundengeschenke verpacken, aber weil das in diesem Jahr nicht möglich war, waren wir diejenigen, die mit einem großen - und vor allem leckeren - Präsentkorb überrascht wurden.

Trotzdem wollten wir es uns nicht nehmen lassen, als Team gemeinsam zusammenzukommen und so haben wir uns dann zum Abend hin mit unseren Liebsten gemütlich gemacht und gemeinsam vor dem Bildschirm zu Abend zu essen. Klingt erstmal komisch, war aber tatsächlich ziemlich lustig. Vom ausgefallenen Weihnachtsmenü über Pasta bis hin zum Lieferservice war alles dabei – und weil Gruppengespräche per Videokonferenz nicht immer ganz einfach sind, hat Saskia sich ein schönes Quiz überlegt.

Nachdem die Gewinnergruppe mit wenigen Punkten Vorsprung feststand, wurden bis spät in den Abend verschiedene Spiele auf ihre digitale Umsetzung hin getestet – mit erstaunlich positiven Ergebnissen. Bei allem Spaß, den wir dabei hatten, war aber doch vor allem eines schön: die Erkenntnis, dass wir trotz aller Schwierigkeiten zusammenhalten und nicht alleine sind.
(Und dass wir ein paar überaus ambitionierte Köche unter uns haben, die definitiv mehr für's Team kochen sollten, wenn es wieder geht.)

Präsentkorb
Screenshot Teamkonferenz Alfaview

Herzliche Weihnachtsgrüße an unsere Kunden und Partner

Was bleibt uns zum Schluss zu sagen? Sicher, 2020 war kein leichtes Jahr. Gleichzeitig hoffen wir, dass dieser kurze Rückblick vielleicht eine kleine Inspiration ist und zum Revue passieren lassen einlädt - denn in allem Negativen steckt auch immer etwas Positives und umgekehrt. Schwierige Zeiten und Krisen bieten oft auch eine Chance zu wachsen und seine Perspektive zu erweitern.

Mehr denn je möchten wir Ihnen für das Vertrauen und die gute Zusammenarbeit danken. Wir wünschen Ihnen von Herzen eine besinnliche Adventszeit, bleiben Sie gesund und kommen Sie gut ins neue Jahr.

Wie üblich werden wir über die Feiertage nur eine Notbesetzung im Büro haben. In drigenden Fällen melden Sie sich bitte über 0431/ 5 300 600 oder info (at) networkteam.com.

Ihr networkteam

17. Dezember 2020